Pflege- und Umgangshinweise für herausnehmbare Geräte

Pflegehinweis

Das kieferorthopädische Gerät mindestens     2 x täglich mit Zahnbürste und Zahnpasta reinigen. Höchstens 1x wöchentlich für 1 Stunde in spezielle Reinigungstabletten-Lösung legen. Vermeiden Sie heißes Wasser!
Beim kurzzeitigen Herausnehmen des Gerätes sollte immer der Speichel abgespült werden, damit dieser auf dem Gerät nicht verkrustet, es bildet sich sonst „Zahnstein“ auf der Oberfläche.

Tragehinweise

Die Wirksamkeit ist maßgeblich abhängig von einer guten, regelmäßigen Tragezeit von 15 Stunden pro Tag. Dazu zählt natürlich auch die Nacht.
Denken Sie daran, immer wenn die Klammer nicht getragen wird machen sich die Zähne auf den Weg zurück in die Ausgangsstellung!

Wenn Sie angewiesen wurden die Klammern zu verstellen, so ist dies immer nur sinnvoll solange die Geräte gut sitzen. Im Krankheitsfall, wenn eine ausreichende Tragezeit nicht zustande kommt, sollten Sie auch nicht verstellen. Dann sollten die Klammern wenigstens ein paar Stunden täglich getragen werden, damit die erreichte Veränderung sich nicht wieder zurückstellt.

Aufbewahrungshinweise

Der sicherste Platz der Zahnspange ist im Mund.  Wenn nicht dort sollte die Klammer in der Klammerdose aufbewahrt werden. Bitte niemals lose in die Hosentasche/ Schultasche etc. legen. Die grazilen Elemente können sich leicht verbiegen!Auch wenn man zum Essen ausgeht, immer in die Klammerdose legen, nicht in die Serviette wickeln. Denn viele teure (!) Geräte sind schon im Abfall gelandet.

Bei Verlust/Defekt/Druckstellen...

…sollten Sie sich umgehend in der Praxis melden. Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin. Das hilft uns Wartezeiten für Sie und andere Patienten zu vermeiden.